Solarthermie

Die Stärke von Solarthermie ist, dass Energie aus Sonnenlicht für die Bereitstellung von Trinkwarmwasser gewonnen und pro Quadratmeter Dachfläche ein hoher Wirkungsgrad erzielt wird. Im Vergleich zu einer Photovaltaikanlage ist dieser fast doppelt so hoch.

Durch die Nutzung von Solarthermie kann Energie durch konventionelle Warmwasserbereitung, zum Beispiel durch Gas oder -Holzheizungen, eingespart werden.
Wir bieten Planung, Auslegung und Installation von Solarthermischen Anlagen zur Brauchwasser Erwärmung und Heizungsunterstützung.

Ziel

Durch die Verwendung von solarer Wärme wird Brennstoff eingespart. Auf lange Sicht amortisiert sich die Anlage und die Ressourcen werden geschont.

Energie einsparen?

Typischerweise werden derartige Anlagen so ausgelegt, dass eine maximale Wirtschaftlichkeit der Anlage erreicht werden kann. Für den Sommerfall optimal geplante Anlagen zur Bereitstellung von Warmwasser erreichen einen Jahresdeckungsgrad von 50 bis 60 %. Für eine heizungsunterstützenden Solarthermienlage, hängt dieser Jahresdeckungsgrad stark vom Gebäudeenergiestandard ab und wird individuell angepasst.

Finanzierung

Die Antragsstellung für eine Förderung übernehmen wir gerne für Sie.

Kontaktieren Sie uns

und wir erstellen für Sie ein individuelles Finanzierungskonzept! Die Fördersituation für große Solarthermieanlagen ist momentan äußerst attraktiv, insbesondere in der Kombination mit weiteren Maßnahmen zur erneuerbaren Wärmesanierung eines Gebäudes. Diese Vorteile geben wir gerne an unsere Kunden weiter!